Werden Sie Teil unserer Familie

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Arbeiten und mehr bei B. Braun

Für B. Braun steht die Gesundheit des Menschen im Zentrum – nicht nur bei Medizinalprodukten und Dienstleistungen. Das Familienunternehmen engagiert sich aktiv für das Wohlergehen der Mitarbeitenden. Erfahren Sie mehr über die «7 Gründe für B. Braun»; überzeugende Argumente für mehr Gesundheit und Freude am Arbeitsplatz.

Über uns

7 Gründe für B. Braun

Albert Malota, Kunststofftechnologe, Escholzmatt

Flextime

Einmal eine längere Zeit im Ausland verbringen, das lässt sich nicht immer so einfach mit der Arbeit verbinden. Oft bringt das Einschränkungen wie Lohneinbussen mit sich. Bei B. Braun gibt es dafür das sogenannte FlexTime-Konto, auf das ich meine Überstunden und den 13. Monatslohn gutschreiben lassen kann. Mit der angesparten Zeit konnte ich während vier Monaten bei einem Sprachaufenthalt in Irland meine Englischkenntnisse verbessern. Im Anschluss erhielt ich ausserdem die Möglichkeit, zwei Monate bei B. Braun in Sligo (Irland) tätig zu sein. So konnte ich die irische Unternehmenskultur hautnah miterleben, mir neue Kenntnisse aneignen und mein Wissen weitergeben.

Ulrike Dannecker, Head of Customer Services, Sempach

Versicherungsleistungen

Bei einem Freizeitunfall hatte ich mir das Sprunggelenk gebrochen. Der Schock über den plötzlichen Ausfall - geschäftlich wie privat - war gross. Hinzu kamen Komplikationen, die den Heilungsprozess langwierig machten. Dank der Zusatz-Unfallversicherung durch B. Braun konnte ich von Zusatzleistungen in der Behandlung sowie von einem Zimmer auf der Privatabteilung im Spital profitieren. So brauchte ich mir über finanzielle Aspekte nicht den Kopf zu zerbrechen und konnte mich voll und ganz auf meine Genesung konzentrieren. Das war für mich persönlich eine grosse Erleichterung – quasi Glück im Unglück.

Philipp Schöpfer, Assistent Lernwerkstatt, Escholzmatt

Aus- und Weiterbildung

Nach meiner Ausbildung zum Polymechaniker bei B. Braun Escholzmatt stieg ich in die Berufsbildung ein. Mir bereitet es Freude, Lernende auszubilden und für den Beruf zu begeistern. In meiner Rolle als Mentor und Vorbild ist mir eine persönliche Weiterbildung und Horizonterweiterung sehr wichtig. Nebst dem Berufsbildner-Diplom ist der Abschluss als Maschinenbautechniker HF ein persönlicher Meilenstein. Bei all meinen Aus- und Weiterbildungen hat sich B. Braun finanziell beteiligt. Die flexiblen Arbeitszeiten und die tatkräftige Unterstützung bei Projekten und der Diplomarbeit haben mir geholfen, in meinem Beruf fit zu bleiben und mein Wissen aktuell zu halten.

Simone Bertschi, Technische Fachspezialistin, Escholzmatt

B. Braun For Family

Als unser erstes Kind zur Welt kam, stand die Entscheidung an, wie es beruflich weitergehen soll. Ich habe die Abwechslung und die Herausforderungen, die mir die Arbeit bei B. Braun bietet, immer sehr geschätzt. Gleichzeitig ist es mir wichtig, viel Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, ihre Fortschritte mitzuerleben und sie beim Aufwachsen zu begleiten. "B. Braun For Family" bietet mir familienfreundliche Arbeitsbedingungen und hilft dabei, einen Teil der Lohneinbussen auszugleichen, die durch die Reduktion meines Arbeitspensums entstanden sind. So gelingt es mir, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen.

Brigitte Herzog, Assistant Communication Services, Sempach

take care

B. Braun spornt die Mitarbeitenden an, aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun. Zum take care Programm gehören Angebote wie Apfel- oder Müeslitage, entspannende Massagen oder sportliche Aktivitäten. Jährlich vergütet mir B. Braun bis zu CHF 250.- an Fitnesskurse und Einschreibegebühren an Wettkämpfe. Mit viel Freude löse ich jeweils die Gutschrift, in Form eines Migros-Geschenkgutscheins, ein und gönne mir dann etwas Spezielles.

Arthur Guichebaron, Coordinateur Qualification Validation, Crissier

Vergünstigte Verpflegung

Bei der Arbeit ist es mir wichtig, dass ich mittags etwas Gesundes und Ausgewogenes esse. Da ist es natürlich praktisch, dass wir eine eigene Kantine haben. So brauche ich nicht am Vorabend selber zu kochen und habe trotzdem jeden Tag abwechslungsreiche und leckere Gerichte auf den Teller. Zudem esse in der Kantine günstiger, als in einem Restaurant und  muss nicht extra das Gebäude verlassen, womit ich wieder viel Zeit sparen kann. Beim gemeinsamen Mittagessen kann ich Zeit mit meinen Kollegen verbringen, auch mal Gespräche ausserhalb der Arbeit führen und komme mit Kollegen in Kontakt, mit denen sich meine Wege auf der Arbeit nicht so oft kreuzen.

Valeria Oprandi, Fachspezialistin Kundenmanagement, SteriLog Luzern

MbO - Management by Objectives

Jeder von uns definiert jährlich mit dem Vorgesetzten die persönlichen Ziele. Diese zu erreichen, motiviert mich jedes Jahr aufs Neue. Die definierten Ziele fördern meine Eigenverantwortung: manchmal werde ich kreativ und engagiere mich, wie ich es sonst vielleicht nicht im gleichen Umfang tun würde. Wir definieren auch Ziele für das ganze Team. Um diese zu erreichen, unterstützen wir uns gegenseitig und spornen uns an, was den Team-Spirit fördert. Von der Prämie, die ich durch das Erreichen der Ziele erhalte, leiste ich mir immer etwas Schönes oder tue mir persönlich was Gutes - schliesslich habe ich ja hart dafür gearbeitet.

Einblicke in die Arbeitswelt