Prontosan®  Wundspray & Prontosan®  acute Wundgel Kleine Wunde – Schnelle Hilfe

Stichwunden

Spitze Gegenstände wie beispielsweise Messer, Glasscherben oder Nägel können Stichwunden verursachen.

! Achtung: Auch wenn die Wunde äusserlich keinen gefährlichen Eindruck macht, kann sie tief sein und unter Umständen innere Blutungen hervorrufen. Auch die Infektionsgefahr ist sehr hoch, denn mit dem Fremdkörper könnten Keime bis ins Gewebe gelangt sein. Solche Verletzungen sollten deshalb auf jeden Fall sofort von einem Arzt untersucht und behandelt werden. Das Herausziehen der Fremdkörper bitte ebenfalls dem Arzt überlassen.

Behandeln von oberflächlichen Stichwunden

Falls es sich um einen kleinen Stich handelt, beispielsweise von einem Reisnagel oder einer Scherbe, so entfernen Sie die Ursache. Reinigen Sie die Wunde danach grosszügig mit Prontosan® Wundspray.

Die Wunde mit einer Wundauflage (z.B. Pflaster) abdecken. Zur sicheren Fixierung der Wundauflage am Finger eignet sich der Askina® Finger Bob®.
 

Prontosan® Wundspray & Prontosan® acute Wundgel