Disposable Introducer Set

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Atraumatische intraventrikuläre Einführhülsen

Die Einmal-Einführhülsen (auch „Peel Aways“ genannt) vereinfachen das Einführen eines Endoskops in das Ventrikelsystem. Sie dienen sowohl zur Punktion des Ventrikels als auch zum Schutz des Parenchyms vor seitlichen bzw. Ein- und Ausbewegungen der Trokare (MINOP® FF399R und Paediscope® PF010A). Eine außen angebrachte Tiefenmarkierung bietet eine optimale Orientierung während der Einführung in den Ventrikel.

Vorteile

  • Runde, atraumatische Obturatorspitze schützt das Parenchym
  • Einführhülse schütz das Parenchym vor ungewollten Bewegungen des Trokars/Endoskops
  • Tiefenmarkierung bietet erhöhte Kontrolle bei der Positionierung der Einführhülse
  • Handgriffe können bequem abge-„peelt“ werden

Merkmale

  • Einmal Einführhülse bestehend aus Obturator und Hülse
  • FH603SU (10Fr. oder ca. 3,2 mm Innendurchmesser) für PaediScope® (PF010A)
  • FH604SU (19Fr. oder ca. 6,1 mm Innendurchmesser) für MINOP® Trokar (FF399R)
  • 12 cm Skala Tiefenmarkierung

Indikation

  • Intraventrikuläre Neuroendoskopie

Verwandte Produkte