Aesculap Aeos® See more. Stand tall.

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Intro

Wegweisende roboterassistierte digitale Plattform

 

Tagtäglich müssen in jedem Krankenhaus die konkurrierenden Bedürfnisse verschiedener Parteien gegeneinander abgewogen werden – Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung müssen gewährleistet sein, gleichzeitig gilt es aber auch, die Kosteneffizienz im Auge zu behalten. Darüber hinaus ist es wichtig, günstige Arbeitsbedingungen für die Ärzte, die Pflegekräfte und das sonstige Krankenhauspersonal zu schaffen.

Dies gilt insbesondere für neurochirurgische Abteilungen. Hier hat die Verfügbarkeit von verlässlichen und qualitativ hochwertigen Instrumenten für Neurochirurgen oberste Priorität, damit sie ihre heikle Präzisionsarbeit unter optimalen Arbeitsbedingungen durchführen können. Zweifellos ist das Mikroskop ein Eckpfeiler für den Erfolg des Neurochirurgen.

Wir haben uns dem Vorantreiben von Innovationen verschrieben, um die Gesundheitsversorgung noch weiter zu verbessern, und zwar mit Entwicklungen wie unserer digitalen Operationsmikroskopieplattform. Das Aesculap Aeos® ist eine nachhaltige Investition in die Zukunft der Neurochirurgie. Es erlaubt es Neurochirurgen, mit aufrechter Haltung mehr zu sehen.

 

Vision

Mehr sehen dank verbesserter digitaler Bildgebung

Eine ideale Sicht ist für den Neurochirurgen von grundlegender Bedeutung. Jahrzehntelang haben optische Operationsmikroskope den Neurochirurgen weltweit gute Dienste geleistet – aber sie haben gewisse Beschränkungen wie z. B. ein relativ kleines Sichtfeld, eine kurze Tiefenschärfe, eine Beleuchtung, die für das Umpositionieren, Refokussieren und Anpassen häufige manuelle Interaktionen erfordert. Diese Unterbrechungen sind ineffizient: Der Arbeitsfluss wird unterbrochen, es kann zu gefährlichen Situationen kommen und die Operationsdauer verlängert sich um bis zu 10 %.[1] Darüber hinaus erzeugt die Xenon-Beleuchtung Wärme und kann daher Gewebeschädigungen und Hautverbrennungen nach sich ziehen. Auch müssen Xenon-Leuchten nach nur 500 Arbeitsstunden ausgetauscht werden, was zusätzliche Ausgaben bedeutet und somit erhebliche Betriebskosten.

Das Aesculap Aeos® kann für viele dieser Beschränkungen die Lösung sein. Eine überlegene Tiefenschärfe, sowie ein erweitertes Sichtfeld und eine überlegene, kosteneffiziente koaxiale LED-Beleuchtung ermöglichen es dem Neurochirurgen auf einen Blick mehr zu sehen, ohne ablenkende Interaktionen. Daher trägt unsere Plattform dazu bei, die Effizienz zu steigern, Risiken wie Gewebeschädigungen zu minimieren und Kosten zu senken.

Erfahren Sie mehr darüber, wie das Aesculap Aeos® dem Neurochirurgen dabei hilft, mehr zu sehen

 

Ergonomics

Mit aufrechter Haltung dank verbesserter Ergonomie

Die herkömmliche Technologie zwingt den Neurochirurgen, sich viele Stunden lang über das Okukar des Mikroskops zu beugen. Daher wird geschätzt, dass 80 % der Neurochirurgen während des operierens unter Schmerzen leiden.[2] Nacken- und Rückenschmerzen können in der Folge die Leistung, die Lebensqualität und die Gesundheit des Neurochirurgen beeinträchtigen. Eine effizient betriebene neurochirurgische Abteilung sollte nicht mit ungünstigen, ergonomischen Verhältnissen und den Folgen derartiger Arbeitsbedingungen zu kämpfen haben. Die digitale Operationsmikroskopieplattform ermöglicht es dem Neurochirurgen, während der Operation aufrecht zu stehen, was eine natürlichere und bequemere Körperhaltung nach sich zieht.

Erfahren Sie mehr darüber, wie das Aesculap Aeos® dem Neurochirurgen hilft, mit aufrechter Haltung zu stehen.

 

Efficiency

Verbesserte Effizienz dank unserer roboterassistierten digitalen Operationsmikroskopieplattform

Mehr sehen mit aufrechter Haltung – dies sind nicht die einzigen Vorteile das Aesculap Aeos®, dass das Potenzial für mehr Effizienz im Operationssaal bietet.

So ermöglicht es der Roboterarm unseres digitalen Operationsmikroskops beispielsweise dem Chirurgen, die Kamera freihändig zu positionieren, was hilft, wertvolle Zeit zu sparen, indem der nicht direkt mit der Operation zusammenhängende Arbeitsaufwand reduziert wird. So kann sich der Neurochirurg ganz auf seine filigrane Tätigkeit konzentrieren.

Zu guter Letzt ist das Aesculap Aeos® auf eine überlegene Aktualisierbarkeit ausgelegt. Neue Software-Elemente lassen sich jederzeit implementieren und die Software kann ständig auf den neuesten Stand gebracht werden. Damit ist gewährleistet, dass dem Neurochirurgen stets die modernste Technologie zur Verfügung steht – so wird das Aesculap Aeos® zu einer zukunftsorientierten digitalen Plattform!

Möchten Sie mehr über das Aesculap Aeos® erfahren und darüber, wie es Mehrwert für Ihre neurochirurgische Abteilung schaffen kann? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

 

[1] Eivazi S, Afkari H, Bednarik R, Leinonen V, Tukiainen M, Jaaskelainen JE. Analysis of disruptive events and precarious situations caused by interaction with neurosurgical microscope. Acta Neurochir. 2015;157(7):1147-54.
[2] Soueid A, Oudit D, Thiagarajah S, Laitung G. The pain of surgery: pain experienced by surgeons while operating. Int J Surg. 2010;8(2):118-20.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Aesculap Medizinproduktberater.
B. Braun Medical AG
Division Aesculap
Seesatz 17
6204 Sempach
Schweiz