Aesculap Aeos® See more. Stand tall.

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Wahre Pioniere lassen den Kopf nicht hängen

 

Sind Sie bereit für eine neue Dimension des Komforts?

Viele Menschen leiden infolge ihrer Arbeit unter Nacken- und Rückenschmerzen, insbesondere diejenigen Menschen, die einer körperlich anstrengenden Tätigkeit nachgehen.[1] So überrascht es nicht, dass die Prävalenz von Rückenschmerzen unter Ärzten besonders hoch ist, da diese bei ihrer Arbeit häufig eine ergonomisch unvorteilhafte Körperhaltung einnehmen.[2]

Die Arbeit von Neurochirurgen ist mit mehreren ergonomischen Herausforderungen verbunden, da Neurochirurgen mit chirurgischen Instrumenten hantieren, unnatürliche Körperhaltungen einnehmen und die Visualisierung des Operationsfeldes mitunter Schwierigkeiten bereitet.[3] Eine Umfrage unter britischen Chirurgen hat ergeben, dass acht von zehn Neurochirurgen während des Operierens unter Schmerzen leiden.[4]

Ist Ihnen jemals aufgefallen, wie grotesk es eigentlich ist, dass Neurochirurgen, die ihre Patienten unter anderem auch wegen Nacken- und Rückenschmerzen behandeln, infolge ihres unergonomischen Arbeitsplatzes selbst unter Nacken- und Rückenschmerzen zu leiden haben?

Einer der Hauptgründe für die unvorteilhafte Ergonomie ist das Operationsmikroskop selbst. Das herkömmliche optische Mikroskop zwingt den Anwender allein schon aufgrund seiner Gestaltung in eine ziemlich unnatürliche und unbequeme Haltung.

Das Aushalten andauernder Schmerzen bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Konzentration kann stark ablenkend wirken und Stress auslösen. Daher ist der Befund, dass arbeitsplatzbedingte Schmerzen die Arbeitsleistung von Chirurgen beeinträchtigen können, nicht überraschend.[5]

Wir stellen uns eine Zukunft der Neurochirurgie mit weniger ergonomischen Problemen vor. Eine Zukunft, in der Neurochirurgen ihre Instrumente an eine ihnen angenehme Körperhaltung anpassen können. In der sie den Operationssaal ohne Rücken- oder Nackenschmerzen verlassen können.

Möchten Sie mehr über die 3D-Heads-Up-Chirurgie erfahren und darüber, wie das Aesculap Aeos® es Neurochirurgen ermöglicht, herausragende chirurgische Leistungen bei guter Ergonomie zu erbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Gern stellen wir Ihnen all die Informationen zur Verfügung, die Sie benötigen.

   

[1] Hartvigsen J, Hancock MJ, Kongsted A, Louw Q, Ferreira ML, Genevay S, et al. What low back pain is and why we need to pay attention. Lancet. 2018;391(10137):2356-67.
[2] Oude Hengel KM, Visser B, Sluiter JK. The prevalence and incidence of musculoskeletal symptoms among hospital physicians: a systematic review. International archives of occupational and environmental health. 2011;84(2):115-9.
[3] Berguer R. Surgery and ergonomics. Arch. Surg. 1999;134(9):1011-6.
[4] Soueid A, Oudit D, Thiagarajah S, Laitung G. The pain of surgery: pain experienced by surgeons while operating. Int J Surg. 2010;8(2):118-20.
[5] Davis WT, Fletcher SA, Guillamondegui OD. Musculoskeletal occupational injury among surgeons: effects for patients, providers, and institutions. J Surg Res. 2014;189(2):207-12 e6.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Aesculap Medizinproduktberater.
B. Braun Medical AG
Division Aesculap
Seesatz 17
6204 Sempach
Schweiz